Weiter im Golf mit EvoSwing - Body-Tuning!

Messbar mehr Carry-Länge, Präzision und Schlagweite.

EvoSwing ist ein Quantensprung in Sachen Leistungssteigerung. Ein revolutionäres neues, sportmedizinisches Konzept exklusiv für Golfer, das es dem Spieler ermöglicht, wesentlich weiter und präziser zu schlagen. Und das dauerhaft - nach nur 3 Einheiten.
 

Schlagweite ist durch nichts zu ersetzen. 
Außer durch mehr Schlagweite.

Die Carry-Länge eines Golfspielers ist vergleichbar mit dem Hubraum im Rennsport. Als grundlegende Basis für Kraft und Leistungsfähigkeit macht sie allein zwar noch keinen Top-Spieler, sie ist jedoch ein wesentliches Indiz für das individuelle Leistungspotenzial. Nicht umsonst investiert die Golfschlägerindustrie so große Summen in die Weiterentwicklung des Equipments.

Materialkompensation, Größe, Abflugwinkel, Ballbeschleunigung, Fehlertoleranz … es gibt viele Variablen für die Optimierung des Drivers. Der wichtigste Leistungsfaktor allerdings befindet sich grundsätzlich am anderen Ende des Schlägers. Für ihn gab es bislang nur einen Optimierungsansatz: Üben!

Die Verbesserung der „Spielerbeschaffenheit“ stand bislang nicht im Fokus der Forschung. Das ändert sich gerade grundlegend. Stichwort: Body-Tuning.

Evo Swing:
In drei Einheiten zu neuer Top-Form.

EvoSwing ist ein von Dipl.Golf-Physiotherapeut Axel Richter exklusiv für den ambitionierten Golfspieler entwickeltes Bio-Tuning. 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Physiotherapie, davon etliche als Betreuer von Profisportler, bilden die Basis für dieses revolutionäre neue Konzept, das Anfängern und erfahrenen Spielern zu einer messbaren Verbesserung von Carry-Länge, Präzision, und Schlagweite verhilft. Und das nach lediglich drei Einheiten.
 

Die Vorteile von EvoSwing:

  • Effekt bereits nach der ersten Einheit
  • Langfristige Wirkung, Wiederholung nicht nötig
  • Verbesserung der faszialen Strukturen
  • Gesundes Faszien-System dadurch Steigerung der allgemeinen Fitness.
  • Größere Weiten
  • Mehr Energie
  • Optimale Beschleunigung
  • Mehr Länge in den Schlägen
  • Mehr Präzision.
  • Erhöhung der Eigenkompetenz, da die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, ihr Trainingsprogramm eigenständig weiterzuführen.